Das Gruppenbild zur Hochzeit - 02.03.2016

Wie sollte ein Gruppenbild aufgebaut sein, gibt es Regeln?
Konventionelle Gruppenbilder platzieren die Kernaussage mittig. Beim Thema Hochzeit stünde das Brautpaar, umgeben von seiner Hochzeitsgesellschaft in der Mitte. Dicht daran platzieren sich die Eltern und Schwiegereltern, davor eventuell die Kinder. Nach außen hin verläuft die Konstellation; Verwandte, Freunde und Arbeitskollegen (sofern dabei). Das sieht man oft, stellt aber nicht die Regel dar.
Manchmal fehlt der Platz, es regnet, oder der absichtlich ausgewählte Ort ist fotografisch ungünstig.
Bei diesem Gruppenbild auf Schloss Ettersburg regnete es, weshalb die Aufnahme im Innenbereich des Schlosses gemacht wurde. Im Verhältnis zur Größe der Hochzeitsgesellschaft bot sich wenig Platz, der sich ungünstig verteilte. 
Dennoch entstand ein schönes Foto, welches durch das aufwendige und lustige Zustandekommen in guter Erinnerung, aller Beteiligter bleibt.

Fotograf Thomas Abé © 2017. All Rights reserved.

Thomas Abé : Fotografie | Am Grunstedter Rain 60 | 99428 Weimar
NKiSolution

oben